Hochspezfische Einzel- und ganzheitliche Systemlösungen von RINGFEDER® für den weltweit wichtigsten Baustoff

Von der Rohstofferschließung und -gewinnung, über die Auf- und Weiterverarbeitung in Brecherwerken, Vertikal- bzw. Rohmühlen und Drehrohröfen bis hin zum Abkühlen, Mahlen, Mischen, Homogenisieren und Lagern des Endproduktes: Im Bereich der Zementherstellung benötigt es passgenaue, anwendungsorientierte Lösungen, die mechanischen und thermischen Beanspruchungen von mitunter extremer Ausprägung gewachsen sind. Ein komplexes, herausforderndes Einsatzfeld wie geschaffen für die stets mit höchsten Qualitätsanspruch gefertigten Kupplungs- und Spannverbindungssysteme von RINGFEDER®. Denn kommt es im Rahmen der gesamten Wertschöpfungskette der Zementindustrie auf die präzise und zuverlässige Übertragung von Antriebskräften an, sind RINGFEDER® Produkte die bevorzugte Wahl führender Anwender zur Sicherstellung optimaler Funktionalität und Wirtschaftlichkeit – ob als individuelle Maßarbeit oder bewährte Standardausführung, ganzheitliche System- oder hochspezifische Einzellösung.

Konstante Perfomance bei dauerhafter Beanspruchung: RINGFEDER® Spannverbindungen für Gesteinsberecher

Gesteinsbrecher werden in einem der ersten Schritte der Zementherstellung zur Grobzerkleinerung des als Brechgut abgebauten Rohmaterials, z.B. Kalkstein oder Eisenerz, eingesetzt. Die Durchsatzleistung meist rund um die Uhr in Betrieb befindlicher Großanlagen kann mehrere tausend Gesteinstonnen pro Stunde betragen. Entsprechend vehement sind die Belastungen in Form von Biegemomenten, Radiallasten, Staub- und Schmutzentwicklung, denen die zur Verbindung von Brecherwalze und Rotorwelle eingesetzten Spannverbindungen dauerhaft ausgesetzt sind. Stets unter Berücksichtigung der anwendungsspezifischen Gegebenheiten hinsichtlich Anlagengröße und -kapazität, Gesteinsart und -härte, Drehzahlen und -momente, Wellendurchmesser sowie wichtiger Umweltfaktoren liefert RINGFEDER® optimal passende Spannsatz- und Schrumpfscheibenlösungen. Dies trägt maßgeblich zu einem effektiven und störungsfreien Betrieb individuell verschiedener Brecheranlagen bei – denn Betriebsstörungen oder gar -ausfälle sind mit enormen Kosten verbunden und im Idealfall gänzlich zu vermeiden.

Serviceaufwände und Stillstandzeiten nachhalting reduzieren – mit Qualitätsspannsätzen von RINGFEDER®

Eigens für den Einsatz in einer Kugelmühle zur Zementherstellung konzipierte RINGFEDER® eine spezielle Spannsatzlösung, mit der der indische Kunde häufig auftretende Betriebsstillstände und damit einhergehende Ausfall- und Wartungskosten nachhaltig eliminieren konnte. Vorab gemeinsam mit dem Mühlenbetreiber durchgeführte Ursachenforschungen ergaben, dass der bislang zur Welle-Ritzel-Verbindung verwendete Mitbewerberspannsatz einen Rundlauffehler von bis zu 400 µm aufwies, in mehrere Einzelteile zerbrochen war und nur mit enormem Aufwand demontiert werden konnte. Die äußerst anwenderfreundliche RINGFEDER® Lösung: Ein Spannsatz der bewährten Serie RfN 7015.0, der dank richtiger Material- und Fertigungsprozessauswahl sowie korrekter Installationsweise sowohl den Rundlauffehler als auch die Schwingungswerte dauerhaft auf ein unschädliches Maß reduzierte. Aufgrund der dadurch gewährten Betriebssicherheit implementiert der Kunde die RINGFEDER® Spannverbindung nun sukzessive auch an anderen Mühlenstandorten in ganz Indien.