Der RINGFEDER® Vorteil für die Zellstoff- und Papierverarbeitung: Differenzierung durch Qualität

Fortschreitende Digitalisierung, strengere Umwelt- und Arbeitsschutzauflagen, steigende Wettbewerbsintensität – nur einige beispielhafte Entwicklungen, die die Zellstoff- und Papierindustrie sowie die Hersteller zugehöriger Verarbeitungsanlagen zunehmend unter Druck setzen. Um Wertschöpfungsprozesse effektiver wie verlässlicher zu gestalten und sich auf diese Weise maßgeblich vom Wettbewerb zu differenzieren, kommt es insbesondere auf den Einsatz qualitativ hochwertiger, präzise und zuverlässig arbeitender Maschinenelemente und -komponenten an. Entsprechend vertrauen Branchengrößen weltweit auf die herausragenden Spannverbindungs- und Kupplungslösungen von RINGFEDER®, die durch anwendungsspezifische Auslegung, außerordentliche Langlebigkeit sowie enorme Montagefreundlichkeit nachweislich zu einer signifikanten Steigerung von Betriebsstabilität und -rentabilität beitragen.

RINGFEDER® GWB und GWE: Ganzheitliche Systemlösung für multifunktionale Anlage

Die Produktion von Etiketten und Verpackungen, z.B. für Güter des täglichen Bedarfs, erfolgt heute mittels hochkomplexer, multifunktionaler Anlagen, die verschiedenste Druck-, Stanz- und Weiterverarbeitungsverfahren integrieren. Diese arbeiten meist im Dauereinsatz und mit hoher Produktivität, wobei es zur Sicherstellung eines dauerhaft zuverlässigen und genauen Herstellungsprozesses auf optimalen Antrieb und Synchronisation der einzelnen Bearbeitungsstationen ankommt. In den Anlagen eines weltweit führenden Herstellers sorgt hierfür moderne Servoantriebstechnologie, standardmäßig ausgerüstet mit speziell konzipierten Kupplungslösungen von RINGFEDER®. Im Rahmen der Druckeinheit kommen kompakte, torsionssteife Metallbalgkupplungen der Serie RINGFEDER® GWB zur spielfreien, hochpräzisen Drehmomentübertragung in beide Drehrichtungen zur Anwendung. Innerhalb der Stanzeinheit gewährleisten versatzausgleichende Elastomerkupplungen des Typs RINGFEDER® GWE die effektive Schwingungsdämpfung von durch den intermittierenden Betrieb auftretenden Stößen. Darüber hinaus tragen die passgenauen RINGFEDER® Kupplungen auch aufgrund ihrer außerordentlichen Montage- und Wartungsfreundlichkeit entscheidend zu einem stabilen und rentablen Produktionsprozess bei – von der Papier- oder Kartonbahn bis zum fertigen Etikett oder Faltschachtelzuschnitt.

Präzision, Verlässlichkeit und Servicefreundlichkeit im Großformat

Für eine hochproduktive Offset-Großformatanlage eines führenden Herstellers, die über eine Druckfläche von mehreren Quadratmetern pro Bogen und ein Leistungspotential von annähernd 10.000 Bogen pro Stunde verfügt, realisierte RINGFEDER® individuell ausgelegte Reibungsfedern. Die in der Anlage eingesetzten Übergabetrommeln, welche einen Druckbogen mit hoher Drehzahl von einem Druckwerk zum nächsten transportieren, verfügen über ein enormes Eigengewicht, das von den Reibungsfedern gleichmäßig und zuverlässig in der Anlage gehalten wird. Darüber hinaus gewährleisten die Reibungsfedern einen präzisen und schonenden Bogenlauf, da sie beim Bogenübergang zwangsläufig auftretende Stöße effektiv absorbieren. RINGFEDER® Reibungsfedern sind generell montagefreundlich, verschleiß- und wartungsfrei sowie überlastsicher konzipiert – und damit ideal geeignet zur Sicherung eines effektiven, störungsfreien und wirtschaftlichen Anlagenbetriebes.