Elastische Klauenkupplungen TNS SDDL-5 | RINGFEDER®

Die RINGFEDER® TNS SDDL-5-Kupplung ist eine drehelastische und durchschlagsichere mehrteilige Klauenkupplung mit langen Flanschnaben und aushebbaren Klauenringen. Sie gleicht winkligen, radialen und axialen Wellenversatz innerhalb festgelegter Bereiche aus. Die Kupplung überträgt das Drehmoment über druckbeanspruchte, elastische Puffer aus synthetischem Gummi (Pb) oder Polyurethan (Vk), im Standard VkR, die miteinander zu einem Zwischenring verbunden sind. Der elastische Zwischenring kann Stöße und Drehschwingungen dämpfen und ist ölbeständig. Zwischenringe aus Perbunan sind elektrisch leitfähig. Beide Kupplungshälften sind zweigeteilt, was ein radiales Ein- und Ausbauen der Klauenringe ermöglicht. Dadurch kann der elastische Zwischenring ohne Verrücken der Aggregate ausgetauscht werden. Bei demontierten Klauenringen kann auch problemlos eine Drehrichtungsprüfung des Antriebs durchgeführt werden. Die Kupplung ist in jeder Drehrichtung und Einbaulage einsetzbar.

TNS SDDL-5

Download der CAD-Daten ist nach dem Login verfügbar.

CAD
Bezeichnung
Größe
TKN
Nm
nmax
1/min
d1kmax
mm
D2
mm
C1
mm
L
mm
L2
mm
DG
mm
TA
Nm
Gwub
kg
WS0710-L 100 130 7250 45 65 110 272 98,5 8 25 8,5
WS0712-L 125 250 6000 55 80 110 278 96,5 10 49 13,1
WS0714-L 145 400 5250 65 92 110 288 93,5 12 85 18,5
WS0717-L 170 630 4500 75 110 140 348 123,5 12 85 29,7
WS0720-L 200 1100 3750 95 135 170 417 153,5 14 135 51,3
WS0723-L 230 1700 3250 110 160 170 421 150 14 135 71,4
WS0726-L 260 2650 3000 125 180 210 516 185,5 16 210 110,5
WS0730-L 300 3900 2500 140 200 210 533 183,5 20 425 147,8
WS0736-L 360 6500 2150 160 225 250 625 220,5 24 730 228,5
WS0740-L 400 8900 1900 160 225 250 625 220,5 24 730 246,3
CAD Bezeichnung
Größe
TKN
ft-lbs
nmax
rpm
d1kmax
inch
D2
inch
C1
inch
L
inch
L2
inch
DG
mm
TA
ft-lbs
Gwub
lbs
  WS0710-L 100 96 7250 1.772 2.559 4.331 10.709 3.878 8 18 18.74
  WS0712-L 125 184 6000 2.165 3.150 4.331 10.945 3.799 10 36 28.88
  WS0714-L 145 295 5250 2.559 3.622 4.331 11.339 3.681 12 63 40.79
  WS0717-L 170 465 4500 2.953 4.331 5.512 13.701 4.862 12 63 65.48
  WS0720-L 200 811 3750 3.740 5.315 6.693 16.417 6.043 14 100 113.10
  WS0723-L 230 1254 3250 4.331 6.299 6.693 16.575 5.906 14 100 157.41
  WS0726-L 260 1955 3000 4.921 7.087 8.268 20.315 7.303 16 155 243.61
  WS0730-L 300 2877 2500 5.512 7.874 8.268 20.984 7.224 20 313 325.84
  WS0736-L 360 4794 2150 6.299 8.858 9.843 24.606 8.681 24 538 503.76
  WS0740-L 400 6564 1900 6.299 8.858 9.843 24.606 8.681 24 538 543.00

Charakteristische Eigenschaften

RINGFEDER® TNS Bauart SDDL-5

Mehrteilige Elastische Klauenkupplung mit langen Flanschnaben und aushebbaren Klauenringen. Der Zwischenring kann durch das Ausheben der Klauenringe ohne Verschieben einer Welle ausgewechselt werden.

Informationen

  • Standard-Material des Zwischenrings: VkR
  • Einbaumaß L nicht unterschreiten. Axiale Verschiebungen z.B. durch Wärmedehnungen der zu verbindenden Wellen durch Zugaben beim Maß L berücksichtigen.

Eigenschaften allgemein

  • Drehelastisch, gleicht winkligen, radialen und axialen Wellenversatz aus
  • Auf Druck beanspruchte Zwischenringe
  • Elastomere verschiedener Shore-Härten, einsetzbar von –30°C bis +100°C
  • Außendurchmesser bis 400 mm
  • Bohrung bis max. 160 mm
  • Drehmomente bis TKn = 13350 Nm / TKmax = 40,000 Nm
  • Drehzahlen bis nmax = 7250 min-1

EINLEITUNG

Die drehnachgiebige, durchschlagsichere Klauenkupplung RINGFEDER® TNS ist in allen Richtungen beweglich und gleicht daher Wellenverlagerungen der zu verbindenden Maschinen in winkliger, radialer und axialer Richtung innerhalb festgelegter Grenzen aus. Verlagerungen können z. B. durch Montageungenauigkeiten, Bewegungen oder Setzerscheinungen hervorgerufen werden.

Der elastische Zwischenring

Das Drehmoment wird bei der RINGFEDER® TNS über einen druckbeanspruchten, elastischen Zwischenring übertragen. Der elastische Zwischenring dämpft Stöße und Drehschwingungen, ist ölbeständig und weitgehend temperaturunempfindlich.
Die Tragfähigkeit der verschiedenen Elastomer-Werkstoffe wird durch ihre Shore-Härte gekennzeichnet. Zur Identifizierung sind die Zwischenringe mit verschiedenen Tragfähigkeiten unterschiedlich gefärbt. Detaillierte Angaben über die Festigkeit und Tragfähigkeit sind im Blatt "Technische Daten" auf Anfrage erhältlich.

Elastomer-Werkstoffe

Die elastischen Zwischenringe sind aus Butadien-Nitril-Kautschuk (Pb82) oder aus Polyurethan (VkR, Vk60D). Die schwarzen Zwischenringe aus Pb82 sind in der Regel elektrisch leitfähig und verhindern somit u. a. ungewünschte statische Aufladungen. Die roten (VkR) und die weißen Puffer (Vk60D) ermöglichen eine elektrische Isolierung zwischen den gekuppelten Maschinen, sofern keine andersartig gestaltete elektrisch leitende Verbindung besteht. Die Belastbarkeit der Zwischenringe wird durch ihre Shore- Härte bestimmt. Aus der Höhe dieser Werte kann man indirekt auf die übertragbaren Drehmomente der Kupplung und auf deren Federsteifigkeiten schließen. Näheres siehe technisches Datenblatt.

Drehschwingung vermeiden

Durch die Drehnachgiebigkeit der Zwischenringe können gefährliche Drehschwingungen aus dem Betriebsbereich von Maschinenanlagen in Drehzahlgebiete verlagert werden, in denen keine negativen Auswirkungen zu erwarten sind. Die elastischen Einzelpuffer der Zwischenringe besitzen eine hohe Werkstoffdämpfung, die den Kupplungen die Fähigkeit verleiht, beim Durchfahren gefährdeter Drehzahlbereiche die Resonanzüberhöhungen in Grenzen zu halten und somit die gekuppelten Maschinen vor einem Schaden zu schützen. Die Kupplungen mildern zudem Drehmomentstöße und lassen ein durch Stoß angeregtes Schwingungssystem aufgrund der Werkstoffdämpfung sehr rasch zur Ruhe kommen. Die Weiterleitung von Körperschall wird verhindert.

Umgebungsbedingungen

Die verwendeten Elastomer-Werkstoffe eignen sich für einen Umgebungs-Temperaturbereich von –30 °C bis +100 °C. Bei höheren oder niedrigeren Umgebungstemperaturen bitte anfragen. Der Einfluss der Temperatur auf die Bestimmung der Kupplungsgröße ist in den nachstehenden Auslegungsrichtlinien näher erläutert. Die Kupplung darf nur in normaler Industrieluft betrieben werden. Aggressive Medien können Kupplungsbauteile, Schrauben und elastische Elemente angreifen und stellen damit eine Gefahr für die Funktionssicherheit der Kupplung dar. Die Kupplung kann konform zur europäischen (ATEX)Richtlinie 2014/34/EU (Anhang X), erklärt werden. Nehmen Sie für die Konformitätserklärung nach 2014/34/EU und bei Einfluss durch aggressive Umgebungsmedien Rücksprache mit RINGFEDER POWER TRANSMISSION.

Wuchten

Die Kupplung wird im Anforderungsfall nach DIN ISO 21940-11 Güte G 6,3 für 1500 1/min gewuchtet. Andere Qualitäten sind auf Anfrage erhältlich.

 

Downloads

Product Paper Elastische Klauenkupplungen RINGFEDER® GWE, TNM, TNS, TNB

Product Paper Elastische Klauenkupplungen RINGFEDER® GWE, TNM, TNS, TNB

Tech Paper Elastische Klauenkupplungen RINGFEDER® TNS SDDL-5

Tech Paper Elastische Klauenkupplungen RINGFEDER® TNS SDDL-5

Betriebsanleitung Elastische Klauenkupplungen RINGFEDER® TNS SDD-5, TNS SDDL-5

Betriebsanleitung Elastische Klauenkupplungen RINGFEDER® TNS SDD-5, TNS SDDL-5

Weitere Downloads finden Sie in unserem Downloadbereich:

Download