RINGFEDER® in Holzgewinnung und -verarbeitung – eine perfekte Verbindung

Erntevorrichtungen, Brecher- und Mahlanlagen, Transporteinheiten, Säge- und Hobelwerke, Fertigbearbeitungsmaschinen und vieles mehr: In holzindustriellen Anlagen der Forstwirtschaft, der Weiterverarbeitung sowie der Herstellung von Endprodukten kommen primär die effektiven RINGFEDER® Spannverbindungs- und Kupplungslösungen auf vielfältige Art und Weise zum Einsatz. Unsere hochwertigen Schrumpfscheiben, Spannsätze, Wellen- und Flanschkupplungen sind stets gezielt abgestimmt auf die besonderen Erfordernisse des konkreten Anwendungsfalles, um bestmöglich zu einen effektiven, wirtschaftlichen und stillstandsfreien Betrieb der Kundenanlage beizutragen.

RINGFEDER® TNZ Zahnkupplungslösungen für Holzmahlanlagen

In der Holzverarbeitung eingesetzte Mahlanlagen produzieren bspw. qualitativ hochwertige Fasern für MDF-, HDF- und Dämmplatten. Für und in enger Kooperation mit einem renommierten Anlagenhersteller konzipierte RINGFEDER® eine spezielle Zahnkupplung der Reihe TNZ, die die besonderen Anforderungen der Anwendung erfüllt: Die Kupplung realisiert höchste Drehmomentübertragungen zwischen dem Mahlwerk und dem antreibenden Elektromotor und ermöglicht zudem einen Versatzausgleich in axialer Richtung, welcher durch die axiale Einstellbarkeit des Mahlwerkes zwingend erforderlich ist. Außerdem zeichnet sich die flexible Kupplungslösung durch eine exakt definierte Torsionsnachgiebigkeit aus, die einem übermäßigem oder vorzeitigem Verschleiß bzw. Ausfall des Mahlwerkes vorbeugt, der für den Anwendern mit erhöhten Aufwänden und Kosten verbunden wäre.

Wiederstandsfähiges und wartungsfreundliches System

Holzbrecher trennen Langholz parallel zur Faserrichtung in Stränge, die anschließend für unterschiedlichste Zwecke weiterverarbeitet werden können. Das bevorzugte Aufgabematerial in Form von Rundholz wird zumeist mit einem Kran direkt in die Beladestation transportiert und gelangt von dort anschließend taktweise in den Bearbeitungsraum des Brechers. Für diesen mit enormen dynamischen Belastungen einhergehenden Anwendungsfall realisierte RINGFEDER® eine ganzheitliche, extrem robuste und wartungsfreundliche Kupplungslösung: Zwei leistungsstarke Elektromotoren treiben über eine Getriebestufe die Brecherwalze an, wobei für die optimale Verbindung von Getriebe und Motor eine elastische Klauenkupplung der Serie RINGFEDER® TNM in mehrteiliger Ausführung eingesetzt wird. Auf der Abtriebsseite kommt eine Elastomerkupplung der Baureihe RINGFEDER® TNB mit integrierter Bremsscheibe für eine sicherheitsrelevante Haltebremse zur Anwendung. Diese Kupplungstypen verfügen über die notwendigen Versatzausgleichs- und Dämpfungsmerkmale und erlauben im Wartungsfall einen Austausch der Zwischenringe bzw. Puffer ohne aufwändiges axiales Verschieben der verbundenen Anlagenelemente.