• Both CurrentPage.Property["TopNavigationRoot"] Session["TopNavigationRoot"] are null!

Reibungsfedern

Reibungsfedern bestehen aus präzise gefertigten Außen- und Innenringen, die gemäß den Anforderungen des Kunden zu kompletten Federsäulen aufgebaut werden. Diese Einheiten werden zu 100% vor Auslieferung mehrfach belastet. Hierdurch wird die absolute Funktionssicherheit gewährleistet.

RINGFEDER® Reibungsfederelemente

metrisch inch
Typ Typ alt F se We he D1. d1 b/2 D2G d2G Gwe
    kN mm Joule mm mm mm mm mm mm kg
01800 1201 5 0,4 1,0 2,2 18,1 14,4 1,8 18,7 13,9 0,002
02500 1202 9 0,6 2,7 3,1 25,0 20,8 2,5 25,9 20,1 0,004
03200 1203 14 0,8 5,6 4,0 32,0 27,0 3,2 33,1 26,1 0,007
03800 1204 20 0,9 9,0 4,7 38,0 31,7 3,8 39,3 30,6 0,012
04200 1205 26 1,0 13,0 5,2 42,2 34,6 4,2 43,6 33,4 0,018
04800 1206 34 1,1 18,7 5,9 48,2 39,4 4,8 49,8 38,1 0,026
05500 1207 40 1,3 26,0 6,8 55,0 46,0 5,5 56,7 44,5 0,035
06300 1208 54 1,4 37,8 7,7 63,0 51,9 6,3 64,9 50,3 0,056
07000 1209 65 1,6 52,0 8,6 70,0 58,2 7,0 72,1 56,4 0,074
08000 1310 83 1,8 75,0 9,8 80,0 67,0 8,0 83,0 64,0 0,105
09000 1311 100 2,0 100,0 11,0 90,0 75,5 9,0 93,0 73,0 0,145
10000 1312 125 2,2 138,0 12,2 100,0 84,0 10,0 103,0 81,0 0,203
12400 1314 200 2,6 260,0 15,0 124,0 102,0 12,4 128,0 98,0 0,408
13000 1313 160 2,6 208,0 15,0 130,0 111,5 12,4 134,0 108,0 0,376
14000 1315 250 3,0 375,0 17,0 140,0 116,0 14,0 144,0 112,0 0,568
16600* 1316 350 3,7 648,0 20,0 166,0 134,0 16,0 170,0 130,0 0,869
19600 1318 600 4,4 1.320,0 23,4 194,0 155,0 19,0 199,0 150,0 1,676
20000 1317 510 3,9 995,0 22,4 198,0 162,0 18,5 203,0 157,0 1,570
22000 1319 720 4,4 1.584,0 26,4 220,0 174,0 22,0 225,0 169,0 2,573
26200 1320 860 4,8 2.064,0 25,8 262,0 208,0 21,0 268,0 202,0 3,415
30000 1221 1000 5,8 2.900,0 35,8 300,0 250,0 30,0 306,0 245,0 5,510
32000 1222 1200 6,2 3.720,0 38,2 320,0 263,0 32,0 326,0 258,0 7,060
35000 1223 1400 6,6 4.620,0 41,6 350,0 288,0 35,0 356,0 283,0 9,180
40000 1224 1800 7,6 6.840,0 47,6 400,0 330,0 40,0 407,0 324,0 13,560
Typ Typ alt F se We he D1. d1 b/2 D2G d2G Gwe
lbs inch ft-lbs inch inch inch inch inch inch lbs
01800 1201 1,124 0.016 0.74 0.087 0.713 0.567 0.071 0.74 0.55 0.004
02500 1202 2,023 0.024 1.99 0.122 0.984 0.819 0.098 1.02 0.79 0.009
03200 1203 3,146 0.031 4.13 0.157 1.260 1.063 0.126 1.30 1.03 0.015
03800 1204 4,495 0.035 6.64 0.185 1.496 1.248 0.150 1.55 1.20 0.026
04200 1205 5,843 0.039 9.59 0.205 1.661 1.362 0.165 1.72 1.31 0.040
04800 1206 7,641 0.043 13.79 0.232 1.898 1.551 0.189 1.96 1.50 0.057
05500 1207 8,989 0.051 19.18 0.268 2.165 1.811 0.217 2.23 1.75 0.077
06300 1208 12,136 0.055 27.88 0.303 2.480 2.043 0.248 2.56 1.98 0.123
07000 1209 14,608 0.063 38.35 0.339 2.756 2.291 0.276 2.84 2.22 0.163
08000 1310 18,653 0.071 55.32 0.386 3.150 2.638 0.315 3.27 2.52 0.231
09000 1311 22,474 0.079 73.76 0.433 3.543 2.972 0.354 3.66 2.87 0.320
10000 1312 28,092 0.087 101.78 0.480 3.937 3.307 0.394 4.06 3.19 0.448
12400 1314 44,947 0.102 191.77 0.591 4.882 4.016 0.488 5.04 3.86 0.899
13000 1313 35,958 0.102 153.41 0.591 5.118 4.390 0.488 5.28 4.25 0.829
14000 1315 56,184 0.118 276.59 0.669 5.512 4.567 0.551 5.67 4.41 1.252
16600* 1316 78,658 0.146 477.95 0.787 6.535 5.276 0.630 6.69 5.12 1.916
19600 1318 134,842 0.173 973.59 0.921 7.638 6.102 0.748 7.83 5.91 3.695
20000 1317 114,616 0.154 733.88 0.882 7.795 6.378 0.728 7.99 6.18 3.461
22000 1319 161,811 0.173 1168.31 1.039 8.661 6.850 0.866 8.86 6.65 12.286
26200 1320 193,274 0.189 1522.34 1.016 10.315 8.189 0.827 10.55 7.95 7.529
30000 1221 224,737 0.228 2138.95 1.409 11.811 9.843 1.181 12.05 9.65 12.147
32000 1222 269,684 0.244 2743.76 1.504 12.598 10.354 1.260 12.83 10.16 15.565
35000 1223 314,632 0.260 3407.57 1.638 13.780 11.339 1.378 14.02 11.14 20.238
40000 1224 404,527 0.299 5044.98 1.874 15.748 12.992 1.575 16.02 12.76 29.895
* Keine Blockfeder, Hubbegrenzung vorsehen für markierte Typen

Eigenschaften von RINGFEDER® Reibungsfedern

RINGFEDER® Reibungsfedern werden im Maschinenbau eingesetzt, wenn große Bewegungsenergien aufgenommen und gedämpft werden müssen oder Federn für hohe Kräfte bei relativ geringen Abmessungen benötigt werden.

RINGFEDER® Reibungsfedern haben eine Vielzahl von Vorteilen gegenüber anderen Dämpfungssystemen:

  • Hohe Federarbeit bei geringem Gewicht und Volumen: Da die RINGFEDER® Reibungsfeder den Federwerkstoff vollständig ausnutzt, reduzieren sich Abmessung und Gewicht auf ein Minimum. Die entscheidende Größe ist hier die Federarbeit.
  • Hohe Dämpfung: Die Dämpfung der RINGFEDER® Reibungsfedern beträgt standardmäßig 66% womit die eingeleitete Energie schnell aufgenommen ist und Resonanzerscheinungen vollständig unterdrückt werden. Variationen mit anderen Schmierungen sind möglich.
  • In Blockstellung überlastsicher: RINGFEDER® Reibungsfedern sind als Blockfedern konstruiert, so ist sichergestellt, dass die zulässigen Spannungen nicht überschritten werden können und die RINGFEDER® Reibungsfedern keinen Schaden erleiden.
  • Unabhängig von der Belastungsgeschwindigkeit: Das Kraft-Weg-Diagramm ist u. a. unabhängig von der Belastungsgeschwindigkeit. Im Gegensatz zu anderen Dämpfungssystemen bieten RINGFEDER® Reibungsfedern auch bei kleinen Belastungsgeschwindigkeiten die volle Federarbeit und Dämpfung.
  • Unabhängigkeit des Diagramms von der Temperatur: Bei hydraulischen Dämpfern bzw. synthetischen Federn wird das Kraft-Weg-Diagramm durch Temperaturschwankungen und Eigenerwärmung beeinflusst. Die Kennlinie der RINGFEDER® Reibungsfeder ist im Temperaturbereich von -20 ° bis +60 °C konstant. Die Eigenerwärmung der Feder infolge der Dämpfung ist zu berücksichtigen. Für Einsatzfälle außerhalb des genannten Temperaturbereichs sprechen Sie uns bitte an.
  • Wartungsfreiheit: Im Allgemeinen ist eine Nachschmierung der Feder im Betrieb nicht erforderlich und kann sogar bei Verwendung anderer Schmiermittel zum Ausfall führen.
  • Aufbau einer RINGFEDER® Reibungsfeder: Schließt eine aus e Elementen bestehende RINGFEDER® Reibungsfeder mit halben Ringen ab, so beträgt deren ungespannte Länge:

    Lo = e · he

    Der gesamte Federweg kann nach folgender Gleichung berechnet werden:

    s = e · se

    Ohne Berücksichtigung der Vorspannkraft beträgt die Federarbeit:

    W = e · We

    Die Endkraft ändert sich nicht mit der Anzahl der Elemente.
  • Auf den Anwendungsfall individuell auslegbar: Neben den standardmäßig gefertigten RINGFEDER® Reibungsfedern bieten wir Ihnen gerne eine auf Ihren individuellen Anwendungsfall zugeschnittene Lösung an. Im nebenstehenden Diagramm ist das Verhältnis von Außendurchmesser zu Federendkraft dargestellt. Somit lässt sich ablesen, ob für eine geplante Konstruktion eine Lösungsmöglichkeit besteht, auch wenn laut Tabelle keine Serienfeder zur Verfügung steht.
  • Parallel- und Serienschaltungen von Federn: Um einen vorhandenen Einbauraum noch besser nutzen zu können, besteht bei RINGFEDER® Reibungsfedern die zusätzliche Möglichkeit, die Federsäulen gemäß unten dargestellten Bildern auf 2 verschiedene Arten anzuordnen.

Hinweise für die Auswahl und den Einbau von RINGFEDER® Reibungsfedern

  • Vorspannung: RINGFEDER® Reibungsfedern sind mit mindestens 5%, vorzugsweise mit 10% des Federweges vorzuspannen. Um den Schmierfilm nicht zu beeinträchtigen, sollte die Vorspannkraft nicht mehr als 50% betragen, wobei auch Ausnahmen nach Rücksprache möglich sind.
  • Führung: Für RINGFEDER® Reibungsfedern ist eine Führung vorzusehen. Ausnahmen gelten für kurze Federn, dessen Länge ≤ 1,5 D1 beträgt, sofern diese zwischen parallel geführten Druckplatten belastet werden.
  • Schmierung: Für die Schmierung sind NUR die von uns empfohlenen Spezialschmierstoffe zu verwenden, da die Konusflächen unter enormer Flächenpressung stehen. Im Allgemeinen reicht die von uns aufgebrachte Fettmenge aus. Nachschmieren ist nicht erforderlich.
  • Diagramm beachten: Bei Pufferfedern interessiert die aufnehmbare Federarbeit in J, d. h. die Fläche unter der Belastungskurve (o. Kurve). Soll die Feder dagegen eine Anpresskraft aufbringen so gilt die Entlastungskurve (u. Kurve). Letztere kann bei Verwendung von reibwertminimierenden Schmierstoffen angehoben werden. Hier bitten wir um Ihre Vorgaben.
  • Abdichtung: RINGFEDER® Reibungsfedern sind gegen Staub und Feuchtigkeit geschützt einzubauen, um den Schmierfilm nicht zu beeinträchtigen. Einfache Gleitführungen reichen aus. Bei starkem Staub und Feuchtigkeit werden Faltenbälge empfohlen.

Puffer mit RINGFEDER® Reibungsfedern

Die Puffertypen werden standardmäßig in einer der nachfolgenden 4 Ausführungen geliefert. Diese Puffer sind geeignet für Einsatztemperaturen von -20°C bis +60°C. Darüber hinaus sind Modifikationen von -73°C bis +200°C möglich. Kundenspezifische Anforderungen bezüglich geometrischer und technischer Sonderlösungen auf Anfrage.

Login benötigt

Bitte melden Sie sich an, um die gewünschte Funktion zu nutzen.

© RINGFEDER POWER TRANSMISSION