• Both CurrentPage.Property["TopNavigationRoot"] Session["TopNavigationRoot"] are null!

TSCHAN® TNM GHBS

Mehrteilige Ausführung mit gerader Bremsscheibe aus Stahl

Die TSCHAN® TNM GHBS ist eine drehelastische und durchschlagsichere Klauenkupplung mit Bremsscheibe und verschiebbarem Klauenring. Sie gleicht winkligen, radialen und axialen Wellenversatz innerhalb festgelegter Toleranzen aus. Das Drehmoment wird über einen druckbeanspruchten, elastischen Zwischenring übertragen. Der elastische Zwischenring aus Perbunan (Pb) dämpft Stöße und Drehschwingungen, und ist in der Regel elektrisch leitfähig. Er verhindert somit u. a. unerwünschte statische Aufladung. Die Kupplung ist in jeder Drehrichtung und Einbaulage einsetzbar. Eine Kupplungshälfte ist zweigeteilt und ermöglicht somit die problemlose Trennung der gekuppelten Maschinen. Bei zurückgeschobenem Klauenring ist eine Drehrichtungsprüfung des Antriebs möglich. Gleichfalls läßt sich eine Kupplungshälfte mit zugehörigem Aggregat radial ausheben. Der elastische Zwischenring und die Bremsscheibe lassen sich ohne axiales Verschieben der Maschinen auswechseln.

TSCHAN® TNM GHBS

Download der CAD-Daten ist nach dem Login verfügbar.
metrisch inch
CAD Bezeichnung A SB TKNPb82 TBR nmax d1kmax d2kmax D4 C1 C2 L
    mm mm Nm Nm 1/min mm mm mm mm mm mm
  WN1514-315 315 30 600 1000 4500 65 65 94 78 140 286,5
  WN1516-355 355 30 980 1600 4000 75 80 115 87 140 304,5
  WN1516-400 400 30 980 1600 4000 75 80 115 87 140 304,5
  WN1516-450 450 30 980 1600 3750 75 80 115 87 140 304,5
  WN1519-400 400 30 1650 2750 3500 85 95 135 97 140 321,5
  WN1519-560 560 30 1650 2750 3000 85 95 135 97 140 321,5
  WN1524-450 450 30 3700 4200 2750 100 115 165 117 140 354
  WN1524-560 560 30 3700 4200 2750 100 115 165 117 140 354
  WN1524-630 630 30 3700 4200 2750 100 115 165 117 140 354
  WN1526-500 500 30 5800 8700 2500 115 135 195 137 140 381,5
  WN1526-560 560 30 5800 8700 2500 115 135 195 137 140 381,5
  WN1526-710 710 30 5800 8700 2400 115 135 195 137 140 381,5
  WN1529-630 630 30 7550 9800 2250 130 153 215 147 140 396,5
  WN1529-710 710 30 7550 9800 2250 130 153 215 147 140 396,5
Bezeichnung A SB TKNPb82 TBR nmax d1kmax d2kmax D4 C1 C2 L
inch inch ft-lbs ft-lbs rpm inch inch inch inch inch inch
WN1514-315 12.402 1.181 443 738 4500 2.55905 2.55905 3.701 3.071 5.512 11.280
WN1516-355 13.976 1.181 723 1180 4000 4.528 3.425 5.512 11.988
WN1516-400 15.748 1.181 723 1180 4000 4.528 3.425 5.512 11.988
WN1516-450 17.717 1.181 723 1180 3750 4.528 3.425 5.512 11.988
WN1519-400 15.748 1.181 1217 2028 3500 5.315 3.819 5.512 12.657
WN1519-560 22.047 1.181 1217 2028 3000 5.315 3.819 5.512 12.657
WN1524-450 17.717 1.181 2729 3098 2750 3.937 4.52755 6.496 4.606 5.512 13.937
WN1524-560 22.047 1.181 2729 3098 2750 3.937 4.52755 6.496 4.606 5.512 13.937
WN1524-630 24.803 1.181 2729 3098 2750 3.937 4.52755 6.496 4.606 5.512 13.937
WN1526-500 19.685 1.181 4278 6417 2500 4.52755 5.31495 7.677 5.394 5.512 15.020
WN1526-560 22.047 1.181 4278 6417 2500 4.52755 5.31495 7.677 5.394 5.512 15.020
WN1526-710 27.953 1.181 4278 6417 2400 4.52755 5.31495 7.677 5.394 5.512 15.020
WN1529-630 24.803 1.181 5569 7228 2250 5.1181 6.02361 8.465 5.787 5.512 15.610
WN1529-710 27.953 1.181 5569 7228 2250 8.465 5.787 5.512 15.610

TSCHAN® TNM GHBS

Mit gerader Bremsscheibe aus Stahl, mehrteilige Ausführung, zum Wechsel des elastischen Zwischenrings und der Bremsscheibe ohne axiales Verschieben der angeschlossenen Aggregate. Elastischer Zwischenring in verschiedenen Härten: Standard Pb72, hart Pb82.

Eigenschaften allgemein

  • Drehelastisch, gleicht winkligen, radialen und axialen Wellenversatz aus
  • Auf Druck beanspruchte Zwischenringe
  • Elastomere verschiedener Shore-Härten, einsetzbar von –30°C bis +100°C
  • Wechsel des elast. Rings ohne Verschieben der angeschlossenen Aggregate (mehrteilige Ausführungen)
  • Bohrungen bis 280 mm
  • Drehmomente bis TKn = 41000 Nm / TKmax = 97500 Nm
  • Drehzahlen bis nmax = 5000 min-1

EINLEITUNG

Die drehnachgiebige Kupplung der TSCHAN® TNM ist in allen Richtungen beweglich und gleicht daher Wellenverlagerungen der zu verbindenden Maschinen in winkliger, radialer und axialer Richtung aus. Verlagerungen können z. B. durch Montageungenauigkeiten, Bewegungen oder Setzerscheinungen hervorgerufen werden.

Drehschwingung vermeiden

Durch ihre Drehnachgiebigkeit können gefährliche Drehschwingungen aus dem Betriebsbereich von Maschinenanlagen in Drehzahlgebiete verlagert werden, in denen keine negativen Auswirkungen zu erwarten sind. Die elastischen Zwischenringe besitzen eine hohe Werkstoffdämpfung, die den Kupplungen die Fähigkeit verleiht, beim Durchfahren gefährdeter Drehzahlbereiche die Resonanzüberhöhungen in Grenzen zu halten und somit die gekuppelten Maschinen vor einem Schaden zu schützen. Die Kupplungen mildern zudem Drehmomentstöße und lassen ein durch Stoß angeregtes Schwingungssystem aufgrund der Werkstoffdämpfung sehr rasch zur Ruhe kommen. Die Weiterleitung von Körperschall wird verhindert.

Elastomer-Werkstoffe

Für die elastischen Elemente der TNM Kupplung werden als Grundwerkstoff synthetische Kautschuke verarbeitet. Sie sind in der Regel elektrisch leitfähig und verhindern somit u. a. ungewünschte statische Aufladungen. Für die elastischen Elemente der TSCHAN® TNM sind im Standard zwei verschiedene Werkstoffhärten lieferbar.

  1. Perbunan (Pb 72) mit Nitril-Kautschuk (NBR) als Basiswerkstoff und einer Härte von 72 Shore A.
  2. Perbunan (Pb 82) mit Nitril-Kautschuk (NBR) als Basiswerkstoff und einer Härte von 82 Shore A.

Die Belastbarkeit der einzelnen Elastomer-Werkstoffe wird durch ihre Shore- Härte gekennzeichnet. Aus der Höhe dieser Werte kann man indirekt auf die übertragbaren Drehmomente der Kupplung und auf deren Federsteifigkeiten schließen. Näheres siehe technisches Datenblatt.

Umgebungsbedingungen

Die verwendeten Elastomer-Werkstoffe eigenen sich für einen Umgebungs-Temperaturbereich von –30 °C bis +100 °C. Bei höheren Umgebungstemperaturen bitte anfragen. Der Einfluss der Temperatur auf die Bestimmung der Kupplungsgröße ist in den nachstehenden Auslegungsrichtlinien näher erläutert. Die Kupplung darf nur in normaler Industrieluft betrieben werden. Aggressive Medien können Kupplungsbauteile, Schrauben und elastische Elemente angreifen und stellen damit eine Gefahr für die Funktionssicherheit der Kupplung dar. Die Kupplung kann konform zur europäischen Richtlinie 94/9/EG, bekannt auch als ATEX 95, erklärt werden. Nehmen Sie für die Konformitätserklärung nach 94/9/EG und bei Einfluss durch aggressive Umgebungsmedien Rücksprache mit RINGFEDER POWER TRANSMISSION.

Login benötigt

Bitte melden Sie sich an, um die gewünschte Funktion zu nutzen.

© RINGFEDER POWER TRANSMISSION