• Both CurrentPage.Property["TopNavigationRoot"] Session["TopNavigationRoot"] are null!

Spannsatz RfN 7014

Große übertragbare Umfangskräfte
Durch die langen, flachen Konen können höchste Drehmomente bzw. Axialkräfte mit einem Spannsatz RfN 7014 übertragen werden. Durch den mehrteiligen Aufbau bleiben Spannsatz, Welle und Nabe während der Montage zueinander in Position, es erfolgt keine Axialverschiebung. Welle und Nabe werden nur druckbelastet, dadurch wird zusätzliche Sicherheit gegenüber 3-teiligen Bautypen gewährleistet.
Beispielanwendungen: bei schweren Riemenscheiben, Schwermaschinenbau, Kupplungen, Seilscheiben

RINGFEDER® RfN 7014

Download der CAD-Daten ist nach dem Login verfügbar.
metrisch inch
CAD d D L L1 L3 T pW pN DG TA DN min bei Rp0,2 400 N/mm2 Tmax
  mm mm mm mm mm Nm N/mm2 N/mm2 mm Nm mm Nm
  70 120 74  62  56 6850 200 117 12 145 154 8068
  80 130 74  62  56 11650 263 162 12 145 189 13813
  90 140 74  62  56 13000 234 150 12 145 196 15505
  100 160 94  80  74 19700 213 133 14 230 217 23620
  110 170 94  80  74 26600 242 157 14 230 248 32045
  120 180 94  80  74 28900 222 148 14 230 255 34968
  130 190 94  80  74 31200 205 140 14 230 263 37903
  140 200 94  80  74 40200 227 159 14 230 294 49017
  150 210 94  80  74 42900 212 151 14 230 301 52489
  160 230 110  94  88 64000 227 158 16 355 339 78558
  170 240 110  94  88 67800 214 152 16 355 347 83477
  180 250 110  94  88 83000 235 169 16 355 384 102483
  190 260 110  94  88 88000 223 163 16 355 390 108947
  200 270 110  94  88 105000 242 179 16 355 431 130330
  220 300 134  116  110 123000 189 139 18 485 420 153404
  240 320 134  116  110 153000 198 148 18 485 463 191651
  260 340 134  116  110 186000 205 157 18 485 506 233920
  280 370 156  136  130 230000 192 145 20 690 533 290328
    300 390 156  136  130 245000 179 138 20 690 548 310335
CAD d D L L1 L3 T pW pN DG TA DN min bei Rp0,2 400 N/mm2 Tmax
  inch inch inch inch inch ft-lbs psi psi mm ft-lbs inch ft-lbs
  2.756 4.724 2.913 2.441 2.205 5052 28986 16957 M 12 107 6.063 5951
  3.150 5.118 2.913 2.441 2.205 8593 38116 23478 M 12 107 7.441 10188
  3.543 5.512 2.913 2.441 2.205 9588 33913 21739 M 12 107 7.717 11436
  3.937 6.299 3.701 3.150 2.913 14530 30870 19275 M 14 170 8.543 17421
  4.331 6.693 3.701 3.150 2.913 19619 35072 22754 M 14 170 9.764 23635
  4.724 7.087 3.701 3.150 2.913 21316 32174 21449 M 14 170 10.039 25791
  5.118 7.480 3.701 3.150 2.913 23012 29710 20290 M 14 170 10.354 27956
  5.512 7.874 3.701 3.150 2.913 29650 32899 23043 M 14 170 11.575 36154
  5.906 8.268 3.701 3.150 2.913 31642 30725 21884 M 14 170 11.850 38714
  6.299 9.055 4.331 3.701 3.465 47205 32899 22899 M 16 262 13.346 57942
  6.693 9.449 4.331 3.701 3.465 50007 31014 22029 M 16 262 13.661 61570
  7.087 9.843 4.331 3.701 3.465 61218 34058 24493 M 16 262 15.118 75589
  7.480 10.236 4.331 3.701 3.465 64906 32319 23623 M 16 262 15.354 80356
  7.874 10.630 4.331 3.701 3.465 77445 35072 25942 M 16 262 16.969 96128
  8.661 11.811 5.276 4.567 4.331 90721 27391 20145 M 18 358 16.535 113146
  9.449 12.598 5.276 4.567 4.331 112849 28696 21449 M 18 358 18.228 141356
  10.236 13.386 5.276 4.567 4.331 137188 29710 22754 M 18 358 19.921 172533
  11.024 14.567 6.142 5.354 5.118 169642 27826 21014 M 20 509 20.984 214138
  11.811 15.354 6.142 5.354 5.118 180705 25942 20000 M 20 509 21.575 228894

Charakteristische Eigenschaften

  • Große übertragbare Umfangskräfte – durch die langen, flachen Konen können höchste Drehmomente bzw. Axialkräfte mit einem Spannsatz RfN 7014 übertragen werden.
  • Größte Zuverlässigkeit – durch die flachen Konen und die relativ breite Bauweise (große Führungslängen) zentrieren die Spannsätze RfN 7014. Bei der Montage bleiben Spannsatz, Welle und Nabe zueinander in Position. Welle und Nabe werden nur druckbelastet, dadurch wird zusätzliche Sicherheit gegenüber 3-teiligen Bautypen gewährleistet.

Beispielanwendungen

  • Schwere Riemenscheiben
  • Schwermaschinenbau
  • Kupplungen
  • Seilscheiben

Spannsatz-Einbau

Die Werte für T, Fax, pW und pN gelten für geölt eingebaute Spannsätze.

Oberflächen

Für Welle und Nabenbohrung Ra ≤ 3,2 μm

Toleranzen

Wir empfehlen folgende Einbautoleranzen

Welle: k9-h9; Nabe: N9-H9

Anordnung mehrerer Spannsätze RfN 7014

Es können max. 2 Spannsätze unmittelbar hintereinander eingebaut werden. Hierbei verdoppeln sich die Übertragungswerte aus der Tabelle.

Veränderung der Schraubenanziehdrehmomente

Eine Reduzierung der Flächenpressung und Übertragungswerte durch vermindertes Anziehen der Schrauben ist möglich. Die zulässige untere Grenze ergibt sich aus der Multiplikation der TA-Werte mit 0,8. Die Werte von T, TA , Fax, pW und pN stehen in einem direkten Zusammenhang.

Login benötigt

Bitte melden Sie sich an, um die gewünschte Funktion zu nutzen.

© RINGFEDER POWER TRANSMISSION