• Both CurrentPage.Property["TopNavigationRoot"] Session["TopNavigationRoot"] are null!

Elastomerkupplung GWE 5107

Die GWE 5107 ist eine kompakte und spielfreie Elastomerkupplung mit Spreizdorn und Klemmnabe. Durch die Spreiznabe ist sie z.B. in einer Hohlwelle montierbar.

GERWAH® GWE 5107

Download der CAD-Daten ist nach dem Login verfügbar.
metrisch inch
CAD Größe d1min d1max D1 D4 min H L L5 T nmax TA1 TA2
    mm mm mm mm mm mm mm Nm 1/min Nm Nm
  9 4 11 19,5 10 22,5 34 12 3 19000 0,75 4
  12 4 12 25 10 26 38 12 5 15000 1,5 4
  14 5 15 29,5 13 33 48 20 12,5 13000 5 9
  19 8 22 39,5 14 43 65 25 17 10000 10 12
  24 10 31 54,5 23 56 73 27 60 7000 18 32
  28 14 35 64,5 26 67 83 32 160 6000 43 60
Größe d1min d1max D1 D4 min H L L5 T nmax TA1 TA2
inch inch inch inch inch inch inch ft-lbs rpm ft-lbs ft-lbs
9 0.157 0.433 0.768 0.394 0.886 1.339 0.472 2.21 19000 0.55 3
12 0.157 0.472 0.984 0.394 1.024 1.496 0.472 3.69 15000 1.1 3
14 0.197 0.591 1.161 0.512 1.299 1.89 0.787 9.22 13000 3.7 6.7
19 0.315 0.866 1.555 0.551 1.693 2.559 0.984 12.54 10000 7.5 9
24 0.394 1.220 2.146 0.906 2.205 2.874 1.063 44.25 7000 13 24
28 0.551 1.378 2.539 1.024 2.638 3.268 1.26 118.01 6000 32 45

Spielfreie Elastomerkupplungen

  • Spielfreie Elastomerkupplungen werden im Maschinenbau eingesetzt,
    wo eine Schwingungsdämpfung gefordert wird und bevorzugt
    steckbare Kupplungslösungen zum Einsatz kommen:

Besondere Eigenschaften

  • Spielfrei
  • Steckbar
  • Schwingungsdämpfend
  • Drehmomente von 0,5 – 650 Nm
  • Ausgleich von radialem, axialem, und winkligem Wellenversatz
  • Elektrisch isolierend

Zum Beispiel an:

  • Messantrieben
  • Präzisionsantrieben
  • Vorschubantrieben
  • Schleif- und Fräs-Spindeln
  • Werkzeugmaschinen
  • Verpackungsmaschinen
  • Robotertechnik
  • Transferzentren
  • Mehrspindelköpfen
  • Holzbearbeitungsmaschinen
  • Textilmaschinen
  • Fördertechnik
  • Lineartechnik
  • Mess- und Regeltechnik
  • Prüfstandsbau

Baureihe GWE 5107


  • Ausgleichskupplung mit Klemmnabe und Spreizdorn

Eigenschaften


  • Naben aus Aluminium
  • Spreizdorn und Innenkonus aus Stahl
  • Zahnkranz Größe 7 und 9 mit 92 SH A (gelber Zahnkranz)
  • Zahnkranz Größe 14 bis 42 mit 98 SH A (roter Zahnkranz)
  • Die Wellentoleranz sollte innerhalb der Passungstoleranz “g6“ oder “h7“ liegen
  • Für die Bohrungstoleranz empfehlen wir Passungstoleranz H7
  • Die Kontaktflächen müssen öl- und fettfrei sein
  • Ausführungen mit Passfedernuten DIN 6885-1 optional

Login benötigt

Bitte melden Sie sich an, um die gewünschte Funktion zu nutzen.

© RINGFEDER POWER TRANSMISSION